Die Wahl des passenden Geschirrspülers

Einige Fragen, die Sie Sich bei der Wahl eines Geschirrspülers stellen sollten:

Welche Größe und welches Modell brauchen Sie?

Die Größe ist das Erste, das Sie bei der Wahl eines Geschirrspülers beachten sollten. Messen Sie Ihre Küche genau aus. In manchen Fällen müssen Sie sie auch etwas umbauen, um Platz für den Geschirrspüler zu schaffen. Steht die Größe fest, haben Sie das Feld der verschiedenen Arten von Geschirrspülern schonmal etwas eingegrenzt. Ob Ihre Wahl auf ein Einbaumodell, ein freistehendes, eines für Arbeitsplatten oder ein portables Modell fällt, hängt von Ihrem Budget ab und davon, ob Sie in Ihrem eigenen Haus oder einer Mietwohnung leben.

Wie hoch ist Ihr Budget?

Bevor sie die Modelle vergleichen, sollten Sie Ihren Geldbeutel in Betracht ziehen. Mehr Funktionen kosten in der Regel auch mehr Geld. Billigere Geschirrspüler haben oft weniger Spülprogramme und einfachere Geschirrkörbe und -Gestelle. Für wenig Geld bekommen Sie keine Spezialfunktionen wie hohe Trocknerhitze, Startverzögerung und Desinfektionsmodi. Sie müssen die Funktionen mit Ihrem Budget abwägen. Besuchen Sie unseren Geschirrspüler Test auf dieser Website, um mehr darüber zu lernen, was Sie für Ihr Geld erwarten können. Denken Sie auch daran, dass ein hochklassiges Modell mit mehr Funktionen oft einen höheren Strom- und Wasserverbrauch nach sich zieht.

Welche Art von Geschirrspüler brauchen Sie?

Ist Ihr Budget limitiert, sind es auch die Stiloptionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Standarddesigns sind weiß, schwarz oder Edelstahl-Look. Wenn Sie ein wenig mehr Geld im Beutel haben, gibt es Einbaumodelle, die versteckte Bedienelemente haben und zum Design Ihrer Küche passen, sowie eine viel größere Auswahl an Farben und Materialien.

Welche Kapazität benötigen Sie?

Kapazität wird in der Anzahl der Gedecke gemessen, die der Geschirrspüler aufnehmen kann. Kleine Geschirrspüler halten normalerweise rund acht Gedecke, während in größere Modelle bis zu 16 passen. Für einen kleinen Haushalt mit ein bis zwei Leuten, oder wenn der Platz eng ist, könnte auch ein kompakter Geschirrspüler für sechs Gedecke ausreichen. Beachten Sie bei der Wahl der Kapazität auch, ob sie große und umständliche Dinge haben, die Sie oft sauber machen. Flexible Gestelle und Körbe können hier helfen, Ihre Kapazität besser auszunutzen.

Wo wollen Sie Ihren Geschirrspüler einsetzen?

Wenn Sie Ihren Geschirrspüler oft zu Zeiten anwerfen, zu denen der Strom teuer ist, lohnt sich der Kauf eines energiesparenden Modells. Sie könnten auch ein Modell mit Startverzögerung kaufen, sodass der Geschirrspüler zu einer späteren und für Sie günstigeren Zeit startet. Steht Ihr Geschirrspüler in der Nähe Ihres Essplatzes oder Wohnzimmers, ist auch der Geräuschpegel von Bedeutung. Ist das der Fall, sollten Sie nach leisen Geschirrspülern Ausschau halten oder aber darauf achten, dass es ein Paket zur Geräuschdämmung oder andere geräuschunterdrückende Funktionen gibt.